M48A1 Patton

  • [Blocked Image: https://worldoftanks.eu/dcont/fb/image/m48a1_patton.jpg]


    Leistung im Spiel


    Aufgrund seiner einzigartigen Eigenschaften ist der M48A1 Patton bei den Gefechten der Stufe X definitiv eine wertvolle Ergänzung für jedes Team. Die am meisten herausragende Eigenschaft dieses Fahrzeugs ist seine unglaubliche Sichtweite von 420 Metern. Damit erhaltet ihr den Vorteil, den Gegner schon auf weite Entfernung zu sichten … lange bevor dieser euch selbst entdeckt. Zudem ist dieser Panzer äußerst manövrierfähig und hat eine zuverlässige und abgerundete Panzerung, die viele Schüsse abprallen lässt. Seine Panzerung wird noch durch eine sehr hohe Zahl an Strukturpunkten ergänzt und macht den M48A1 zu einem der ausdauerndsten Fahrzeuge seiner Klasse. Außerdem verfügt der Patton, wie eigentlich die meisten amerikanischen Panzer, über gute Werte beim Neigungswinkel des Geschützes, der Genauigkeit und dem Schaden. Er ist damit als sehr vielseitiges Fahrzeug einsetzbar.


    Wie alle anderen Panzer im Spiel hat aber auch der Patton seine Schwachstellen. Sein größter Schwachpunkt ist, dass er sehr groß ist, sodass er, wenn er aufgedeckt wurde, zu einem leichten Ziel wird. Außerdem muss man in diesem Zusammenhang die gewaltige Kuppel am Turm nennen: eine mehr als offensichtliche Schwachstelle. Zudem fällt dieses Fahrzeug in Sachen Höchstgeschwindigkeit hinter die anderen mittleren Panzer zurück und ist mit einem ziemlich schwachen Munitionslager gestraft … ein deutlicher Nachteil, wenn man auf einen erfahrenen Gegner trifft. Der M48A1 ist einer der wenigen Panzer der Stufe X, bei dem zusätzliche Geschütze zur Forschung bereitstehen. Wenn ihr das Fahrzeug also gekauft habt, müsst ihr noch weitere 45.000 EP erarbeiten, um das beste Geschütz freizuschalten und dann müsst ihr noch 325.000 Credits ausgeben, um es euch zu kaufen und montieren zu können. Erst dann könnt ihr das ganze Potential dieses Panzers ausschöpfen.


    Taktik


    Der M48A1 Patton lässt sich als Alleskönner beschreiben. Er kann auf dem Schlachtfeld viele Rollen ausfüllen; darunter Scharfschütze, Aufklärer, Nahkämpfer und Flankenunterstützung. Ungeachtet der von euch gewählten Rolle solltet ihr beim Patton immer seinen größten Vorteil ausspielen: seine extrem gute Sichtweite. Das Wissen um die Position des Gegners kann das Ergebnis des Gefechts entscheidend beeinflussen. Dementsprechend solltet ihr also nicht zögern und die leichten Panzer eures Teams beim Aufklären der unmittelbaren Umgebung nach gegnerischen Panzern unterstützen.


    Spielertipp: Vergesst beim Aufklären niemals, dass ihr diesbezüglich keinem leichten Panzer das Wasser reichen könnt. Ihr habt vielleicht Vorteile bei der Sichtweite, aber denkt stets daran, dass ihr in einem größeren und langsameren Fahrzeug sitzt. Wenn ihr daher auf offenem Gelände entdeckt werdet, könnt ihr euch vielleicht nicht mehr in Sicherheit bringen, ehe euch der Gegner die Ketten abschießt und ihr im gegnerischen Schusshagel untergeht. Ihr müsst daher passiv aufklären und eure Umgebung aus der Deckung kurz ausspähen. Versteckt euch dazu hinter einem Haus, einem gewaltigen Felsen oder einer natürlichen Senke in der Umgebung (in letzterer Position erweist sich euer guter Wert beim Geschützneigungswinkel als sehr praktisch).


    Damit ihr eure Leistung auf dem Schlachtfeld maximieren könnt, empfehlen wir euch die Ausrüstung mit folgendem Zubehör:

    [Blocked Image: https://worldoftanks.eu/dcont/fb/iconsforarticles/equipment/coated_optics.png] Entspiegelte Optik

    [Blocked Image: https://worldoftanks.eu/dcont/fb/iconsforarticles/equipment/vertical_stabilizer.png] Vertikaler Stabilisator

    [Blocked Image: https://worldoftanks.eu/dcont/fb/iconsforarticles/equipment/gun_rammer.png] Ansetzer für Panzergeschütze mittleren Kalibers



Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!